Cookies in MHMeRECRUITING

Was sind Cookies und warum verwenden wir diese?

Cookies sind kleine Textdokumente oder Codeteile, welche einen eindeutigen Identifikationscode enthalten. Cookies speichern Informationen wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder andere persönliche Seiteneinstellungen. Besuchen Sie die Anwendung zu einem späteren Zeitpunkt, übermittelt Ihr Browser die gespeicherten Cookie-Informationen an die Anwendung zurück. Dadurch können individuelle und für Sie passende Informationen angezeigt werden.

Cookies sorgen unter anderem dafür, dass Sie während Ihres Besuchs auf einer Website eingeloggt bleiben und die Website problemlos arbeitet.

Welche Art von Cookies verwenden wir?

Hinsichtlich der Cookies ist zwischen den notwendigen und nicht notwendigen zu unterscheiden. Als technisch notwendige Cookies gelten demgegenüber all solche Cookies, die für den Betrieb einer Website und deren Funktionen erforderlich sind. Als technisch nicht notwendige Cookies gelten all diejenigen, die für den Betrieb einer Webseite und die Bereitstellung spezifischer Seitenfunktionen nicht zwingend technisch erforderlich sind.

Technisch notwendige Cookies

Session-Cookie: Dieses dient der Identifikation des Benutzers während der laufenden Interaktion und wird beim Schließen des Browserfensters automatisch gelöscht. Das (1.) Session-Cookie dient genauer gesagt für die folgenden Punkte: Zuordnung einer Bewerbung zu einem Browser während des Bewerbungsvorganges Zuordnung zu einem im System vorhandenen Benutzers ("Ich bin als Max Mustermann angemeldet") (2.) Banner-Cookie: Dieses Cookie wird gesetzt, sobald ein Benutzer das Banner angeklickt hat. Dadurch wird der Banner für diesen Benutzer nicht mehr angezeigt. Das Cookie speichert den Zustand des Banners für ein Jahr. Somit erscheint spätestens nach einem Jahr erneut der Banner.

Für die Verarbeitung der Daten im Rahmen der technisch notwendigen Cookies ist die Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse gemäß § 6 Abs. 1 lit. g) KDG an der nutzerfreundlichen und sicheren Gestaltung unserer Webseite.

Technisch nicht notwendige Cookies

Applicant-Cookie: Das Applicant-Cookie wird beim Zugriff auf das JobPortal geprüft/gesetzt. Es dient zur Erstellung einer Auswertung, von welcher Website die Bewerber auf die Anwendung geleitet wurden. Ebenso lässt sich feststellen, ob diese Bewerber hierüber ihre Bewerbung abgeschlossen haben. Das Applicant-Cookie wird für eine Woche angelegt und ausschließlich intern ausgewertet und nicht an Dritte weitergegeben. Es kann jederzeit wie jedes Cookie normal über den Browser gelöscht werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist die freiwillige und ausdrückliche Einwilligung gemäß § 6 Abs. 1 lit. b) KDG i.V.m. § 41 Abs. 1 KDG

Matomo mit Cookies

(1) Wir nutzen auf unserer Webseite das Open-Source-Software-Tool Matomo (ehemals PIWIK) zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Die Software setzt ein Cookie auf dem Rechner der Nutzer (zu Cookies siehe bereits oben). Werden Einzelseiten unserer Webseite aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert:

Zwei Bytes der IP-Adresse des aufrufenden Systems des Nutzers Die aufgerufene Webseite Die Webseite, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist Die Unterseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus aufgerufen werden Die Verweildauer auf der Webseite Die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite Die Software läuft dabei ausschließlich auf den Servern unserer Webseite. Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nur dort statt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern 2 Bytes der IP-Adresse maskiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist die freiwillige und ausdrückliche Einwilligung gemäß § 6 Abs. 1 lit. b) KDG i.V.m. § 41 Abs. 1 KDG., welche im Rahmen des Cookie-Banners eingeholt wird. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer.

(3) Bezüglich der Speicherdauer weisen wir Sie auf die Datenschutzerklärung der CBT hin (www.cbt-gmbh.de/datenschutz)

(4) Matomo nutzt Cookies. Diese werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Ihre Seitenaufrufe in die Statistiken einbezogen werden, haben Sie mehrere Möglichkeiten:

Sie können HTTP-Cookies in Ihrem Browser löschen. Sie können in vielen modernen Browsern einstellen, den Seitenbetreibern zu signalisieren, sie nicht in derartige Statistiken einzubeziehen (sogenanntes "Do-not-track"). Wir halten uns an diese Vorgabe. Schließlich können Sie auch spezifisch für unser Angebot einstellen, dass Ihre Nutzung nicht einbezogen wird. Hierfür wird Piwik einen zwei Jahre gültigen Opt-out-Cookie bei Ihnen speichern ("matomo_ignore"), um die Erfassung abzustellen.

(5) Wir bieten unseren Nutzern auf unserer Webseite die Möglichkeit eines Opt-Out aus dem Analyseverfahren. Hierzu müssen Sie dem entsprechenden Link folgen.

Auf diese Weise wird ein weiterer Cookie auf ihrem System gesetzt, der unserem System signalisiert die Daten des Nutzers nicht zu speichern. Löscht der Nutzer den entsprechenden Cookie zwischenzeitlich vom eigenen System, so muss er den Opt-Out-Cookie erneut setzten.

Nähere Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie unter folgendem Link: https://matomo.org/docs/privacy/.

Matomo Tag Manager

Auf dieser Webseite setzen wir den Matomo Tag Manager ein. Der Matomo Tag Manager vereinfacht uns die Einbindung und Verwendung von Diensten zur Analyse unserer Webseite und dabei insbesondere das Setzen, die Konfiguration und Verwaltung von (technisch nicht notwendigen) Cookies. Darüber hinaus ist der Matomo Tag Manager dafür verantwortlich, dass der jeweilige technisch nicht notwendige Cookie an der entsprechenden Stelle personenbezogene Daten verarbeitet; dieser erkennt also, zu welchem Zeitpunkt durch technisch nicht notwendige Cookies personenbezogenen Daten erhoben werden (z. B. von welcher Webseite der Nutzer auf diese Webseite gelangt) und leitet die personenbezogene Daten an das jeweilige Tracking-Tool (z. B. Matomo Analytics) weiter. In diesem Zusammenhang verarbeitet der Matomo Tag Manager grundsätzlich keine personenbezogenen Daten, jedoch ist es nicht auszuschließen, dass der Matomo Tag Manager in geringem Umfang personenbezogene Daten verarbeitet (z. B. Ihre IP-Adresse). Auf Grund der Weiterleitung werden personenbezogene Daten gar nicht oder nur solange wie erforderlich gespeichert. Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Matomo Tag Manager richtet sich daher nach der Rechtsgrundlage für das oben bereits benannte Cookie.

Facebook-Pixel

Diese Seite verwendet zur Analyse des Nutzverhaltens einen sogenannten Facebook-Pixel. Dadurch können den Nutzern unserer Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) dargestellt werden. Mit der Verwendung des Facebook-Pixels verfolgen wir den Zweck, das soziale Netzwerk Facebook dazu zu nutzen, um potentielle Arbeitnehmer anzusprechen und die CBT GmbH als attraktiven Arbeitgeber darzustellen. Rechtsgrundlage für die Nutzung des Facebook-Pixels ist Ihre Einwilligung gemäß § 6 Abs. 1 lit. b) i.V.m § 41 Abs. 1 KDG Technisch betrachtet handelt es sich bei dem Facebook-Pixel um ein kurzes Stück JavaScript-Code, welches auf der jeweiligen Webseite eingebunden wird. Der Code wird von Facebook zur Verfügung gestellt und mit der entsprechenden Facebook-Fanseite gekoppelt. Über den Pixel wird eine Verbindung zwischen Fanseite und Webseite der CBT hergestellt. Nach der Installation des Facebook-Pixels hat Facebook Kenntnis davon, dass ein Nutzer unsere Webseite aufgerufen und bestimmte Aktionen ausgeführt hat, wie z. B. das Anklicken des Reiters „Karriere“ auf dieser Webseite. Die Speicherdauer für diese Datenverarbeitung beträgt bis zu 60 Tagen. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und Ihrer Verarbeitung durch Facebook erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo.

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Es handelt sich bei den verwendeten Cookies um sogenannte "technisch notwendige Cookies", welche keine aktive Einwilligung des Benutzers erfordern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.